Projekt

HAOUA kann ihren Traumberuf erlernen !

Haoua Ikya ist die 19 Jah­re alte Schwes­ter von Fati­ma­ta. Sie hat die Grund- und Sekun­dar­schu­le mit sehr gutem Erfolg abge­schlos­sen und träumt davon Kran­ken­schwes­ter zu wer­den. 2020 ist es nun soweit …

Schulgeld für FATIMATA

Um dem Mäd­chen die best­mög­li­chen Chan­cen zu geben, haben sei­ne Eltern Nouchan und Fiti­na beschlos­sen, Fati­ma­ta begin­nend mit Herbst 2019 auf die Pri­vat­schu­le der Mis­si­on Catho­li­que in Tchi­ro­ze­ri­ne (Nord-Niger) zu geben.

Die Nomadenschule von Intadeynawen

Wenn eine Nomaden-Schule aus­rei­chen­de Ver­pfle­gung zur Ver­fü­gung stel­len kann, steigt auch die Moti­va­ti­on der Eltern, ihre Kin­der in die Schu­le zu schi­cken, da sie dort oft bes­ser als zu Hau­se ver­sorgt wer­den kön­nen.

Die Nomadenschule Inguilechan

Seit 2018 unter­stützt Ima­ran einen wei­te­re Schu­le in der Saha­ra - Inguil­achan. Ihre Bewoh­ne­rIn­nen haben im Okto­ber 2017 eine Schu­le gegrün­det, die ledig­lich aus einer Stroh­ba­ra­cke besteht. Ohne Tische, ohne Bän­ke, ohne Schul­ma­te­ri­al, ohne Ver­pfle­gung, ohne aus­rei­chen­den Wind-Kälte- und Son­nen­schutz, aber mit viel Eupho­rie und gutem Wil­len.

Durch Deine finanzielle Unterstützung ermöglichst Du die Umsetzung unserer Projekte.
Vielen Dank!

Akidima Effad
RLNWATWW

AT10 3200 0000 1018 7037


Unser Newsletter informiert Dich in unregelmäßigen Abständen über unsere laufenden Aktivitäten.